Telefon +49 2428 80923-0
Werkstoffe
Was wir verarbeiten

Zellkautschuk (ZK)

  • Auch Zellgummi genannt
  • Als Kuchen gebacken aus Kautschukmilch, Ruß, "Backpulver"
  • Schwefelvernetzt oder auch peroxidisch vernetzt möglich
  • Raumgewicht: ca. 60 - 550 kg/m³
  • Stauchhärte: ca. 4 kPa bis 1.500 kPa
  • Umweltverträglichkeit: enthalten keine CFC oder HCFC
  • Max. Abmessungen ca. 2.000 x 1.000 x 70 mm
  • Supersoft bis ca. 45 Shore A möglich
  • Guter Durckverformungsrest
  • Temperaturbeständigkeit von ca. -40 bis + 150 °C

Einsatzgebiete

  • Dichtungen
  • Dämpfungselemente
  • Isolierungen
  • Verpackungen

Für die Bereiche z.B.

  • Fahrzeugbau
  • Werkzeugbau
  • Elektro
  • Lebensmittel
  • Spielzeug
  • Verpackungen
  • Freizeit
  • Bauindustrie

Fertigungsmöglichkeiten

Zur Fertigung
Jedes Material unterliegt verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen zusammen Ihr Produkt.
Bitte zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen!
Kontakt

Definitionen

NR / SBR
Naturkautschuk / Styrol-Butadienkautschuk
Hohe mechanische Zug- und Druckfestigkeit, bei denen es nicht auf eine chemische Beständigkeit ankommt
CR
Chlor-Butadienkautschuk
Öl-, Säuren und Laugenbeständigkeit, auch in Verbindung mit witterungs- und ozonbeständigen Anwendungen, selbstverlöschend, auch UL94 konforme Typen
EPDM
Ethylen-Propylen-Dienkautschuk
Synthetischer Kautschuk, witterungs- und ozonbeständige Anwendungen, Brandklassen nach FMVSS 302 und UL94
NBR
Acrylintril-Butadienkautschuk
Öl-, Fett- und Kraftstoffbeständige Qualität, selbstverlöschend
EVM
Hohe Temperaturen mit guter Brand- und Rauchschutzklasse

Zellpolyethylen (ZPE)

  • Geschlossenzellig -> keine Wasseraufnahme
  • Viele Farben möglich
  • Vernetzt oder unvernetzt möglich
  • Raumgewicht: ca. 15 – 300 kg/m³
  • Stauchhärte: ca. 4 kPa bis 2.000 kPa
  • Von supersoft bis ca. 70 Sh. A möglich
  • Guter Druckverformungsrest
  • Temperaturbeständigkeit von ca. -80 bis + 100°C

Einsatzgebiete

  • Dichtungen
  • Dämpfungselemente
  • Isolierungen
  • Verpackungen

Für die Bereiche z.B.

  • Fahrzeugbau
  • Werkzeugbau
  • Elektro
  • Lebensmittel
  • Spielzeug
  • Verpackungen
  • Freizeit
  • Bauindustrie
  • Maschinenbau
  • Sanitär
  • Raumfahrt
  • Haushaltsgeräte
  • Medizin & Orthopädie
  • Luftfahrt
  • Fensterbau
  • Glasbau
  • Metallbau
  • Messebau

Fertigungsmöglichkeiten

Zur Fertigung
Jedes Material unterliegt verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen zusammen Ihr Produkt.
Bitte zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen!
Kontakt

Definitionen

PE-Schaum
Zellpolyethylen
Geschlossenzelliger Werkstoff mit guten mechanischen Werten bei geringerem Raumgewicht, ausgezeichneter Witterungs- und Alterungsbeständigkeit, guter Schalldämmung, guter Wärmeisolierung und sehr guter Beständigkeit gegen handelsübliche Säuren, Laugen und sonstige Chemikalien.
Unvernetzte Schäume
Die langen Kohlenstoff-Wasserstoffketten, aus denen PE-Schaum besteht, sind nicht miteinander verbunden bzw. vernetzt. Dadurch haben unvernetzte Schäume einen sehr definierten Schmelzpunkt, bei dem sich die Kohlen-Wasserstoffketten voneinander trennen. Bei dieser Temperatur tritt die Plastifizierung ein (Thermoplast).
EVA-Schaum
Mischpolymerisat-Schaumstoff, der sich durch seinen geringen Druckverformungsrest auszeichnet.
Chemisch vernetzte Schäume
Die Kohlen-Wasserstoffe, aus denen der PE-Schaumstoff besteht, sind untereinander auf chemischem Weg zu Ketten verbunden. Durch die Vernetzung wird die thermische Stabilität gesteigert. Es entsteht ein Schmelzbereich (Thermoelaste).
Physikalisch vernetzte Schäume
Die Vernetzung wird hier im Gegensatz zur chemischen Vernetzung durch ein hochenergetisches Elektronenstrahlfeld erzeugt. Dies ist jedoch nur bei dünnen Schäumen möglich (Bahnenware).

Zellpolyurethan (ZPU)

  • Auch PU- oder PUR-Schaum genannt
  • Offenzellig -> Wasseraufnahme
  • Ester Raumgewicht: ca. 20 – 60 kg/m³
  • Filterschäume auf Esterbasis (Luftfiltration) von ca. PPI 10 bis PPI 100
  • Etherbasis Raumgewicht: ca. 17 – 50 kg/m³
  • Filterschäume auf Etherbasis (Wasserfiltration) von ca. PPI 10 bis PPI 45
  • PUR-Ether und -Esterschäume mit flammhemmender Ausrüstung (MVSS 302, UL 94)
  • PUR-Prepolymerqualitäten mit extrem hoher Reißfestigkeit
  • Stauchhärte: ca. 2,5 kPa bis 6 kPa
  • Umweltverträglichkeit: enthalten keine CFC oder HCFC (ZPU teilweise Ökotex 100)
  • Max. Abmessungen ca. 2.000 x 1.200 x 1.000 mm
  • Temperaturbeständigkeit von ca. -40 bis + 110 °C

Einsatzgebiete

  • Dichtungen
  • Dämpfungselemente
  • Isolierungen / Schalldämmung
  • Polsterungen
  • Verpackungen

Für die Bereiche z.B.

  • Fahrzeugbau
  • Werkzeugbau
  • Elektro
  • Spielzeug
  • Verpackungen
  • Freizeit
  • Bauindustrie
  • Möbelindustrie
  • Maschinenbau
  • Raumfahrt
  • Haushaltsgeräte
  • Medizin & Orthopädie
  • Luftfahrt
  • Messebau

Fertigungsmöglichkeiten

Zur Fertigung
Jedes Material unterliegt verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen zusammen Ihr Produkt.
Bitte zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen!
Kontakt

Definitionen

Ester-Schaumstoffe
  • sehr regelmäßige Zellstruktur
  • gute Stoßabsorption dank hoher Festigkeit
  • gute UV-Resistenz
  • hohe Beständigkeit gegen Öle, Fette und organische Lösungsmittel
  • in der Regeln nicht lichtecht (künstlich wie natürlich) --> vergilben des Schaums, was keinen Einfluss auf die physikalischen Eigenschaften hat
  • physiologisch unbedenklich
  • auch MVSS 302 und UL94 gelistete Qualitäten lieferbar
Ether-Schaumstoffe
  • hohe Elastizität bei ausgeprägtem Rückstellvermögen
  • extrem weiche bis sehr feste Stauchhärten
  • gute Tragfähigkeit
  • hohe Beständigkeit gegen Wasser und wässrige Flüssigkeiten (Hydrolysebeständigkeit)
  • gute Beständigkeit gegen Säuren und Alkalien
  • in der Regeln nicht lichtecht (künstlich wie natürlich) --> Vergilben des Schaums, was keinen Einfluss auf die physikalischen Eigenschaften hat
  • physiologisch unbedenklich
  • auch MVSS 302 gelistete Qualitäten lieferbar
  • antistatische Eigenschaften

Wellpappe

Beim Transport und Versand von Packstücken sind die am häufigsten auftretenden Gefahrenquellen:

  • Druck (durch Lagen der Palettierung)
  • Feuchtigkeit
  • Stöße
  • scharfkantige Gegenstände von außen und innen

Wellpappe wird in den verschiedensten Sorten, Wellenarten und Wellenkombinationen produziert.

Die meist verbreiteten Wellenarten sind:

  • im einwelligen Bereich die:
    • C-Welle (Mittelwelle)
    • B-Welle (Feinwelle)
    • E-Welle (Mikrowelle)
  • im zweiwelligen Bereich überwiegend die:
    • BC-Welle (Fein- und Mittelwelle miteinander verbunden)

Je nach Anforderungen sind auch andere Wellenarten und Wellenkombinationen möglich.

Bei zweiwelligen Wellpappen ist in der Regel die grobe Welle innenliegend und die feine Welle außenliegend. So erhält die Verpackung eine optimale Versteifung und die Innenwelle schützt das Transportgut besser vor Beschädigungen.

Es gibt auch Ausnahmen.

Einsatzgebiete

  • Transportschutz
  • Werbeträger
  • Unternehmensidentifikation (Corporate Identity)

Für die Bereiche z.B.

  • Konfektionierungen
  • Logistik
  • Handel
  • Produktionsartikel
  • Handelsartikel

Fertigungsmöglichkeiten

Zur Fertigung
Jedes Material unterliegt verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen zusammen Ihr Produkt.
Bitte zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen!
Kontakt

Definitionen

Kraftliner - Papier

Zusammensetzung:

  • Frischfaseranteile ca. 80%
  • Altpapier ca. 20%
  • Grammatur mindestens ca. 120 g/m² bis 440 g/m²
  • Polyfoam Standard-Qualität ca. 125 g/m² bis 175 g/m²

Einsatz:

  • Außendecke und Innendecke
Testliner - Papier

Zusammensetzung:

  • Altpapier ca. 80%
  • Frischfaseranteile ca. 20%
  • Grammatur mindestens ca. 125 g/m² bis 200 g/m²
  • Polyfoam Standard-Qualität ca. 125 g/m² bis 170 g/m²

Einsatz:

  • Außendecke und Innendecke
Schrenz - Papier

Zusammensetzung:

  • Altpapier ca. 100%
  • Grammatur mindestens ca. 100 g/m² bis 140 g/m²
  • Polyfoam Standard-Qualität ca. 90 g/m² bis 100 g/m²

Einsatz:

  • Zwischenlage (zwischen zwei Wellen)
Wellenstoff - Papier

Zusammensetzung:

  • Altpapier ca. 100%
  • Polyfoam Standard-Qualität
    ca. B - Welle 100 g/m² bis 140 g/m²
    ca. C - Welle 100 g/m²
    ca. E - Welle 100 g/m²

Sonstiges: Silikon, Gummi, Zellvulkollan

coming soon ...